Kostprobenpaket

75,00 

Beschreibung

 

griechisches Olivenöl, 0,75 l,

extra virgin
Erzeuger: Stavros Spireas

Griechenland/ Peloponnes/ Mani

Genossen 2015 0,75 l,

Der „Genossen 2015″ ist ein Cuvee vom Blauen Portugieser (75%) und vomBlauen Zweigelt (25%).
Der Wein wurde in offenen Bottichen vergoren und nach dem biologischen Säureabbau wurde er in gebrauchten Eichenholzbarrique-Fässern über 1 Jahr lang gelagert wodurch er eine leichte Holznote erhalten hat. Das Jahr 2015 hat einen besonders tollen Blauen Portugieser hervorgebracht, der durch seine Vanillearomatik hervorsticht. Durch die Cuveetierung mit dem Blauen Zweigelt erhielt der Genossen 2015 noch ein tolles, dezent wirkendes Tannin am Gaumen. Ein hervorragender Begleiter zu Geflügel.

Riede – Schulfeld, Pfaffendorf
Alkohol – 12,5 % Vol.
Gesamtsäure – 4,5 ‰
Restzucker – 1,0 g/l

Neuer Freund 2016 0,75 l

Der Neue Freund 2016 ist ein Wein aus Grüner Veltliner Trauben, der klassisch im Stahltank vergoren wurde. Sein intensiver Körper ist auf eine Maischestandzeit von 24 Stunden zurückzuführen. Vergoren wurde der Wein mit einer klassischen Reinzuchthefe.

Sein Bouquet erinnert an Steinobst und Birne.

Riede – Kühlissen, Unterretzbach
Alkohol – 13,0% Vol.
Gesamtsäure – 6,5 ‰
Restzucker – 3,0 g/l

Schöne Toni 2016 0,75 l

Die Schöne Toni 2016 ist unser erster Orangewine, welcher aus Grüner VeltlinerTrauben in einer georgischen Tonamphore, einer sogenannten Quevri vergoren wurde. Der Most wurde in der Quevri auf seinen Trauben vergoren und diese erst nach 6 Monaten entfernt. Sein intensiver, goldfarbener Körper ist auf diese lange Maischestandzeit zurückzuführen. Der Wein wurde spontan vergoren und ohne Zusätze abgefüllt (kein Schwefel, keine Schönungen, keine Filtrationen).
Sein Bouquet erinnert stark an Karamel und Orangen.

Riede – Schulfeld, Pfaffendorf
Alkohol – 13,5% Vol.
Gesamtsäure – 6,5 ‰
Restzucker – 1,0 g/l

Urknall 2017 0,75 l

Beim Urknall 2017 handelt es sich um einen Schaumwein und zwar genauer gesagt um einen Pétillants naturel. Dabei handelt es sich um die ursprünglichste Methode der Schaumweinbereitung, der Méthode ancestrale, wobei der gärende Most mit Restzuckergehalt in eine Sektflasche gefüllt und in der Flasche fertig vergoren wird. Das tolle an diesem Wein ist seine komplette Natürlichkeit – keine Filtration, kein Schwefelzusatz, kein Hefezusatz – einfach Natur pur – und er schmeckt einfach umwerfend und hat Suchtcharakter!
Als Grundwein wurde ein Grüner Veltliner, alte Rebe verwendet, der mittels Spontangärung vergoren wurde.

Riede – Schulfeld, Pfaffendorf
Alkohol – 12,5 % Vol.
Gesamtsäure – 7,0 ‰
Restzucker – 1,0 g/l

Hey Chutney, 150 ml

Geniessen Sie unser einmaliges Apfelchutney, welches hervorragend zu diversesten Käsesorten, aber auch als Beilage zu Fleisch hervorragend passt.

Gewürzt mit Ingwer, Kurkuma und Cayennepfeffer und Zitronen entwickelt das Apfelchutney einen fein süss-säuerlichen Geschmack.

Mehr Salz, bitte. 150 ml

fleur de sel aus dem ionischen Meer

Entdecken Sie alle noos.at Produkte

0