Weinlese 2016

Liebe Freunde des guten Weines!

Die Lese in diesem Jahr war besonders lange, da wir dieses mal gleich vier verschiedene Sorten gelesen haben. Neben unserem Weingarten in Pfaffendorf mit Grünem Veltliner und Blauem Portugieser haben wir auch bei der Weinlese unseres neuen Partners Stefan Birkel mitgeholfen und haben dort Welschriesling und Rheinriesling geerntet.

Aber nicht nur die Lese war intensiv, spannend ging es dann auch in der Kellerarbeit zu. Dieses Jahr haben wir uns sehr der Natural Wine Thematik genähert und einige spannende Experimente ausprobiert. Neben der Spontangärung (kein Zusatz von Reinzuchthefe in den Most, sondern nur die wilden Hefen aus dem Weingarten wurden verwendet) einiger Weine, haben wir auch unsere Amphore erstmalig gefüllt. Dazu haben wir den Most und die gequetschten Trauben unseres Grünen Veltliner in die Amphore gegeben und dort mittels Spontangärung vergoren. Nach ca. 4 Wochen Gärung wurden die Trauben entfernt und der Wein ist jetzt schon schön orangefarben.

Dem nicht genug. Auch einen Pétillants naturel haben wir dieses Jahr gefüllt. Es handelt sich dabei um einen Schaumwein nach der Méthode ancestrale hergestellt wird. Dabei wird der gärende Most mit Restzuckergehalt in eine Sektflasche gefüllt und in der Flasche fertig vergoren. Das tolle an diesem Wein ist seine komplette Natürlichkeit – keine Filtration, kein Schwefelzusatz, kein Hefezusatz – einfach Natur pur – und er schmeckt einfach umwerfend!

Nun denn genug erzählt, hier noch einige Eindrücke von der Lese 2016.

Liebe Grüsse aus dem Weinviertel, Astrid und Peter.

img_20160924_142747

IMG_20161001_114807.jpg

IMG_20161015_193500.jpg

IMG_20161016_173346.jpg

portugieser-weinlese bei kliens 04.JPG

WP_20161007_12_55_07_Pro.jpg

WP_20161007_16_10_21_Pro.jpg

WP_20161008_18_08_08_Pro.jpg

0